Räume nach Feng Shui einrichten

In großen Räumen fühlt man sich meistens immer wohler als in kleinen Zimmern, in denen man sich schnell eingeengt fühlt. Daher gibt es auch viele verschiedene Methoden sein eigenes Reich einzurichten. Besondes beliebt ist dabei die Art nach Feng Shui.

Zuallererst sollte man sich ein Lichtkonzept überlegen, da auch die Ausleuchtung des Raumes eine große Rolle spielt. Hierbei arbeitet man am Besten mit LED Röhren, die es mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen gibt. Die dimmbare LED E14 ist zum Beispiel unglaublich beliebt, da man Räume hiermit auf der einen Seite hell ausleuchten, auf der anderen Seite aber auch schön gemütlich abdunkeln kann. Ein großer Spiegel sorgt dafür, dass der Raum größer wirkt, weil es schließlich reflektiert und die Außenmaße somit optisch größer wirken. Das Licht wird außerdem widergespiegelt und sowohl Tageslicht als auch künstliche Beleuchtung mit den LEDs kommt besser zur Geltung. Besonders wichtig dabei ist auch, dass der Spiegel so hängt, dass er viel Licht auffangen kann und vor allem aber, dass die vom Spiegel getroffene Fläche hell ist. Nur dann kann der beste Effekt erzielt werden. Jede kleine Wohnung wird außerdem davon profitieren, wenn die Türen komplett herausgenommen werden oder zumindest offen stehen. Zudem sorgen viel Tageslicht und ein freier Blick nach draußen für ein besseres Raumgefühl, weshalb Fenster so hell wie möglich gehalten werden sollten. Die Farbe an den Wänden und den Decken spielen ebenfalls eine bedeutsame Rolle. Zwar muss hier nicht alles Weiß sein, allerdings dürfen auch keine dunklen Farben verwendet werden, weil dies erneut dafür sorgt, dass alles einengend wirkt. Ein kleiner Raum wird von hellen Farben immer profitieren. Diese sollten idealerweise sanft abgestuft werden. Im gesamten Raum sollte man stets für Übersichtlichkeit und Weite sorgen und dabei ist Weniger immer mehr. Weniger große Bilder wirken viel großzügiger als eine kleine Sammlung von kleinen Bildern, die die Wand viel zu voll aussehen lassen. Möbel, die nicht ganz so groß sind wirken ebenfalls besser als viele kleine Möbel, die den Raum schnell unübersichtlich wirken lassen. Zu viel Stilmix sollte generell immer vermieden werden, weil auch dies unordentlich wirkt. Man sollte sich für einen Stil entscheiden und diesen im gesamten Raum durchziehen. Wenn das Auge zu viele Eindrücke aufnehmen muss, wird das nicht gerade vorteilhaft sein. Es darf natürlich ein bisschen verspielt sein, allerdings sollte man es auch nicht übertreiben.

Auch interessant...