Wintermode für Männer – die besten Tipps, um nicht zu frieren

Immer wieder gibt es reichhaltige Tipps für Frauen und Mode, allerdings ist das Angebot bei Männer hier nicht so gut. Noch ein Grund mehr auch der Männerwelt mal zu sagen was sie tun können, damit sie im Winter gut aussehen aber trotzdem nicht frieren müssen. Aber auch Übergangsjacken für den Frühling gibt es inzwischen für Männer schon besonders viele und tolle Modelle. Anfangen sollte man aber nicht bei der Jacke, sondern eher bei der Unterwäsche, die nämlich auch super wichtig ist, wenn man nicht frieren möchte. Joe Snyder Leggings oder Joe Snyder Bikini ist nicht nur super warm und bequem, sondern auch total stylisch. Zudem sollte man einige dickere Pullover und Hosen im Kleiderschrank haben, die bei eisigen Temperaturen warm genug halten. Wenn es um Jacken geht, gibt es dann einige Klassiker, die nie aus der Mode kommen und in die man auch gut und gerne mal ein wenig Geld investieren kann. Für den Herbst und den Frühling sollte man zum Beispiel immer eine Jeansjacke im Kleiderschrank haben, da diese nie aus der Mode kommen wird. Sie kann auch im nächsten Jahr wieder gut getragen und mit fast allem kombiniert werden. Im Used-Look sehen diese Jacken momentan besonders schön aus und außerdem sind sie auch mit Fellfüllung erhältlich, sodass man sie auch an kälteren Tagen des Herbstes tragen kann. Ebenfalls super bequem sind Bomberjacken und auch diese liegen derzeit total im Trend. Oft wirken die Jacken zwar durch ihren Schnitt unförmig, allerdings kann man sie auch so kombinieren, dass das nichts weiter ausmacht. Wer es lieber etwas sportlicher mag, kann auch auf gefütterte einfache Jacken zurückgreifen, die ebenfalls warm halten. Mit einem robusten Außenmaterial kann man diese auch gut für Wanderungen anziehen. Zudem weisen solche Jacken Regenwasser besonders gut ab. Die Steppjacke ist ein Modell, das ebenfalls schon lange im Trend liegt und auch nie aus der Mode kommen wird. Dank der leichten Fütterung kann man die Jacke auch tragen, wenn es ein bisschen kälter ist. Diese Jacken schmeicheln der Figur, da sie recht eng anliegen. Bei Männern sind dünne Steppjacken aber auch super angesagt, weil dank der Daunen ein angenehmes Gefühl entsteht. Außerdem lässt sich die Jacke total praktisch in einen kleinen Beutel packen, was in gewissen Situationen schnell mal helfen kann.

Auch interessant...